12 Gewohnheiten für Wachstum

Gewohnheiten für dein Wachstum. Es ist erwiesen, dass Menschen mit positiven Gewohnheiten glücklicher und erfolgreicher sind. 2020 wird mein Wachstums-Jahr.

Das Jahr 2019 ist vorbei und ich bin an und mit meinen Gewohnheiten im vergangenen Jahr gewachsen. Ich fühle mich wohler, bin bewusster, ich habe neue Ziele und bin um viele neue Erfahrungen reicher. Mein Jahr mit dem 12 Gewohnheiten zum Glück-Plan war für mich ein voller Erfolg.

Christin in Gewinnerpose 1024x665 - 12 Gewohnheiten für Wachstum
Foto: Rachit Gupta

Nun ist es so, wer einmal Blut geleckt hat und weiß wie es sich anfühlt, sich stets zu fordern und zu fördern, der möchte nicht mehr aufhören. Daher habe ich mir auch für 2020 einen Plan mit 30-Tage-Challenges überlegt. In 2020 folgt also der 12 Gewohnheiten für das Wachstum- Plan. So kann ich auf das vergangene Jahr aufbauen und mich mit kleinen Schritten weiterhin entwickeln.

JanuarSchneller Lesen lernenMit Hilfe des Buchs "Schneller Lesen" will ich schneller Lesen lernen.
FebruarOhne Plastik lebt es sich besser.Ich fange an bewusster mich mit dem Thema "Plastikfrei" auseinander zusetzen. Ich will mich langsam, aber nachhaltig, auf weniger Plastik trimmen.
März21 Tage StoffwechselkurIch mache eine Stoffwechselkur, entschlacke mich und meinen Darm und wenn ich ein paar Kilo verliere, ist das auch okay... 😉
AprilDoppelchallenge Monat:
Raus nach draußen!
&
Rein in den 5 Uhr Club! 😉
Ich verbringe jeden Tag mindestens eine halbe Stunde an der frischen Luft!
Um mein erstes Buch zu schreiben werde ich jeden Tag um 5 Uhr aufstehen, um den Tag zu nutzen. Raus aus dem Bett und in den Park!
MaiIch mache einen Haken an ein Bucketlist Thema!Ich veröffentliche mein erstes Buch - ein Traum von mir seit ich denken kann.
JuniLebensforschungWoher komme ich? Welche Menschen prägten mich? Wie gehe ich damit um?
Juli30 Tage SchreibfieberJeden Tag schreibe ich ein paar Zeilen zu einem bestimmten Thema.
AugustKontakte schließen und pflegenDiesen Monat werde ich bewusst neue Menschen kennenlernen, indem ich unter anderem mit fremden Personen ein Gespräch anfange. Alte Kontakte pflegen, gehört auch dazu.
SeptemberVorurteilsfrei-ChallengeKein nörgeln über Andere, keine Beschwerden. Ich bleibe einen Monat vorurteilsfrei (Daumen drücken 😉 ) und beobachte wie oft ich noch zu negativem Denken neige.
OktoberFotografieren lernen - A Foto a Day!

Ich lerne schönere Fotos zu machen. Zudem möchte ich jeden Tag ein Foto machen, von etwas das mich begeistert und meinen Tag positiv beeinflusst hat.
NovemberJeden Tag eine gute Tat!Jeden Tag einem Menschen eine Freude bereiten und so mein Umfeld positiv beeinflussen.
DezemberEtwas neues lernen - wie zum Beispiel eine Handarbeit.Selbstgemachtes ist ein perfektes Geschenk. Daher wird jetzt etwas neues gelernt und dann
DIY. 😉

Weitere Vorhaben

Ich schreibe ein Buch!

Dieses Vorhaben steht über einem großen Teil des ersten Halbjahrs von 2020. Ich schreibe ein Buch für euch, meine Leser, und für mich. Denn ein Buch zu schreiben ist eines meiner Lebensträume. Es handelt von meinem Konzept dass man 30-Tage Challenges mit dem Glücksgewohnheitsaufbau verbindet. Dieses Buch wird ein Geschenk an meine Community sein und im ersten Schritt relativ günstig für den Amazon Kindle Reader zu erhalten sein.

buch happy rituals 1024x682 - 12 Gewohnheiten für Wachstum
Es wird Wirklichkeit – mein eigenes Buch kommt!

Ayurveda Kochkurs

Ich möchte einen Ayurveda Kochkurs besuchen, denn ich finde Ayurveda total spannend. Im Mai werde ich lernen wie man Ghee und Co verwendet um frische und gesunde Gerichte nach der indischen Ayurveda Lehre zuzubereiten.

Fotografieren lernen

Ich möchte vermehrt eigene Bilder für diesen Blog produzieren. Dafür werde ich mich nach und nach mit der Fotografie-Technik, Smartphone- und Spiegelreflexkamera-Fotografie und Bildaufbau auseinander setzen.

Als Ergebnis möchte mindestens ein eigenes Foto für jeden einzelnen Blogbeitrag produzieren.

Auch möchte ich lernen, wie ich ansprechende Grafiken mit Apps auf dem Tablet erstelle. Das erste findet ihr in dem Beitrag „Das Leben ändern in 12 Monaten“.

Diese Lernerfahrungen werden diesen Blog auch optisch verändern. Seid ihr gespannt darauf?

Ich werde Coach!

In der zweiten Jahreshälfte werde ich eine Ausbildung zum Systemischen Coach starten. Ich bin so gespannt auf diese neue Entwicklung und was daraus entstehen kann.

Das wird diesen Blog sicherlich noch einmal auf eine ganz neue Ebene hieven. Denn es ist mir ein Wunsch, dir helfe dir dabei zu helfen, die Gewohnheiten zum Wachstum für dich in die Umsetzung zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.