alltagsfeierliche rituale – Eine 30-Tage-Challenge, um dich besser kennen zu lernen

Logo der alltagsfeierlichen rituale. Gestaltung mit Canva: Bettina Höchsmann

Enthält ggf. Werbung, die Aktion alltagsfeierliche Rituale durch Verlinkungen, zu Projekten, Bloggerkolleginnen und ggf. Kooperationen. Kennzeichnungspflichtig, allerdings immer von ❤️ und aus Überzeugung.

Im Juni zelebrieren wir alltagsfeierliche rituale. Denn wir starten gemeinsam in eine Challenge, in der wir uns besser kennenlernen. Als besonderes Goodie habe ich dir und mir einen besonderen Partner ins Boot geholt: diealltagsfeierin Bettina und ihren wunderbaren Alltags-Rock’n’Roll.

Bettina ist eine wunderbare Bloggerkollegin, die ich seit ungefähr einem halben Jahr kenne. Alles begann im Januar denn wir haben uns auf dem Blogboost Get together von Filiz und Kati in Esslingen kennengelernt. Auf dieser Veranstaltung kreuzten sich unsere Wege. 

alltagsfeierliche rituale die alltagsfeierin Bettina Höchsmann - alltagsfeierliche rituale – Eine 30-Tage-Challenge, um dich besser kennen zu lernen
Bettina Höchsmann, die alltagsfeierin wie sie feiert und lebt. Foto: Bettina Höchsmann

Bei der Vorstellungsrunde wurde ich besonders auf eine Teilnehmerin neugierig. Denn mein Blogthema passte sehr gut zu dem von Bettinas Blog www.diealltagsfeierin.de. Sie zelebriert den Alltags-Rock’n’Roll und zwar pusteblumenleicht.  Solche Wortspielereien sind eine Spezialität der Bloggerin aus dem schönen Unterfranken. Neben den anderen Food-, Städte- und DIY Blogs stachen wir mit unseren Themen ziemlich heraus. 

Eins war für mich klar: Wenn ich nur mit einem Kontakt von dieser Veranstaltung nach Hause gehe, dann ist es auf jeden Fall der von Bettina. Als die Pause kam, war das erste was ich tat: Ich sprach sie sofort an, nein besser, ich stürmte auf sie zu und sagte: „Mit dir möchte ich gerne in eine Mastermindgruppe“. Ich gebe zu, ich fiel ein bisschen mit der Tür ins Haus – geschadet hat es aber nicht. 😉 Ich wollte mit ihr zusammenarbeiten, vor allem aber wollte ich von ihr lernen!

Dies tue ich sogar seitdem wöchentlich, denn aus dem „Get together“ und der Begegnung ist eine Blogger-Mastermind, also ein regelmäßiges Austauschtreffen über Blogrelevante Themen, entstanden. Bei unserem ersten Mastermind Gespräch sprachen wir auch von möglichen gemeinsamen Kooperationen.

Jetzt kommt es tatsächlich dazu, dass wir uns das erste Mal dafür zusammentun. 

Ab dem 1. Juni starten wir gemeinsam die Challenge „alltagsfeierliche rituale“, in der wir uns den ganzen Monat über mit Fragen und Impulsen unserer eigenen Einzigartigkeit nähern. 

Wer happy rituals kennt, der weiß, dass ich monatlich eine neue 30-Tage-Challenge starte. Das besondere an der k

ommenden Challenge ist, dass ich dich nun das erste Mal täglich mitnehme. Denn diese Challenge ist für dich!! 

Anhand von täglichen Fragen und klitzekleinen Aufgaben möchten wir dir die Möglichkeit geben, dich selbst besser kennenzulernen. Zu oft ist es doch so, dass wir keine Zeit haben und die kleinen, aber wesentlichen Fragen zu stellen. Wir stecken in unserem Alltag, unserem Trott und funktionieren. Viele zu häufig entscheidet das Bild das die anderen von uns haben, wie wir uns selbst sehen. Doch tatsächlich ist es doch so: Unser Umfeld definiert uns nicht, wir sind es selbst. Wir haben unser Glück und unser Bild von uns selbst in der Hand.

Im Juni nähern wir uns also der Antwort auf die Frage: Wer bin ich und was macht mich aus. Mit wie vielen unterschiedlichen Facetten, darf ich mich annehmen, so wie ich bin. 

Ich und du, wir sind einzigartig. Wir dürfen es uns nur immer wieder einmal sagen. Denn umso häufiger du dir das klar machst, umso schneller glauben wir dies auch selbst.

Ab morgen, dem 1. Juni, geht es los.

So kannst du an der Challenge „alltagsfeierliche rituale“ teilnehmen

Auf unseren Instagram Kanälen @happyritualsblog und @die_alltagsfeierin.de teilen wir täglich die Aufgaben und unseren Antworten auf diese Fragen. Wir beantworten diese Fragen beide selbst, so lernst du uns auch besser kennen.

Falls du lieber auf Facebook unterwegs bist. Kannst du auch gerne dort mitmachen. Dafür kannst du auf folgende Seiten gehen happyritualsblog und dieAlltagsfeierin.

Poste hier in den Kommentaren unter unseren Beiträgen deine Antwort auf die tägliche Challengefrage. Nutze dafür einen Feed von uns beiden, du musst nicht auf beiden Accounts posten, kannst du jedoch gerne. Wer diese Challenge lieber nur für sich erfahren möchte, kann dies in einem Notizbuch für sich aufschreiben. Denn niemand muss in den sozialen Medien posten, wenn er nicht will. Das wichtigste ist, dass du es auf deine Art machst.

Wir freuen uns auf eine aktive Vernetzung während dieser Challenge. Denn so lerne auch ich beziehungsweise wir dich besser kennen. ❤️

Damit du deine täglichen Schritte zu dir selbst auch für dich festhalten kannst, poste gerne auch auf deinem eigenen Account ein passendes Foto und deine Antwort. Nutze dafür bitte die Hashtags #alltagsfeierlicherituale und #meinjunimitmir, und die jeweilige Nummer der Challenge z.B. #7 dann können wir deinen Beitrag finden.  

Zusätzlich für diese Challenge haben wir einen passenden Instagram Account angelegt: @alltagsfeierlicherituale. Wenn du möchtest und uns dies mit den hashtags #alltagsfeierlicherituale und #meinjunimitmir signalisierst, teilen wir die schönsten Beiträge gerne hier.

Für Fans von Facebook-Communities haben wir euch ebenfalls eine solche Facebook-Gruppe erstellt. Diese findet ihr ebenfalls unter dem Namen alltagsfeierliche rituale. Komm gerne auch in die Gruppe, dann wachsen wir auch auf dieser Plattform zu einer Community zusammen.

Als weiteren Agendapunkt für die kommenden vier Wochen haben wir vor, einmal die Woche (Sonntag Abend) auf Instagram live zu gehen und über die spannenden Erkenntnisse der Woche zu sprechen. Du bist herzlich eingeladen, uns bei diesem für uns „ersten Mal“ zu begleiten. Aber wir halten das wie Pippi Langstrumpf: „Das habe ich noch nicht gemacht, das kann ja nur gut werden!“

Ein gute Idee: Moodboard zu #meinjunimitmir

Für dich zuhause kannst du das auch gestalten, denn so kannst du dir eine schöne Collage all deiner Besonderheiten machen. So hast du täglich vor Augen was dich ausmacht, was dir Kraft und manchmal auch Trost spendet. 

Fang also die nächsten Wochen an alte Zeitschriften zu sammeln. Diese bieten dir eine Fundgrube für Inspirationen. Wenn du jedoch, wie ich auch, keine Zeitschriften liest oder kaufst, kannst du deine Collage auch aus eigenen Zeichnungen oder mit Bildern aus dem Internet bestücken. So gestaltest du dir deinen eigenen kleinen Feel-Good-Anker für deinen Alltag. Ein Blick auf diese Collage und du führst dir immer wieder vor Augen was dich ausmacht, was dich glücklich, aber vor allem was dich so einzigartig macht. 

Wie du ein Moodboard anlegst, dazu hat Bettina bereits schon einmal einen Blogbeitrag geschrieben. Diesen findest du hier.

Wie immer gilt, nichts muss, alles kann.

Such dir deine Art aus, an dieser Challenge mit zu machen. Bettina und ich freuen uns aber wie wahnsinnig auf dich und darauf dich besser kennen zu lernen.

Mein Buch als dein Begleiter für die Challenge

buch rituale die glücklich machen stapel - alltagsfeierliche rituale – Eine 30-Tage-Challenge, um dich besser kennen zu lernen

Als besondere Einstimmung auf diese Challenge und die kommenden 30 Tage, SCHENKE ich dir heute mein gerade erschienenes eBook: „Rituale, die glücklich machen – Zufriedener und bewusster leben mit 30-Tage-Challenges und Glücksgewohnheiten“*. Das eBook kannst du am heutigen Sonntag, 31.05.2020, umsonst bei Amazon herunterladen. Falls du keinen Kindle eBook Reader hast, kannst du es auch per Kindle App auf deinem Tablet oder Smartphone lesen. Auch kannst du das Buch über die Kindle Cloud auf deinem Rechner lesen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

Hier kannst du dich noch einmal über mein Buch informieren.

Wenn dir das Buch gut gefallen hat, dann sag es bitte weiter. Ich freue mich immer wie eine Schneekönigin, wenn ich eine neue Amazon Rezension bekomme. Daher meine Bitte an dich, mir 5 Minuten deiner Zeit zu schenken und mir eine Rezension für das Buch auf Amazon zu hinterlassen. Ich danke dir!

Willst du dich besser kennenlernen? Dann mach mit uns gemeinsam mit – bei der Challenge „alltagsfeierliche rituale“. Wir sehen uns auf Instagram!

Let’s do this. #meinjunimitmir bei den #alltagsfeierlichenritualen!

Bis morgen also, bleib happy und vor allem dran!

Deine Christin

P.S.: Lies hier auch gerne den Blogpost von Bettina.

Give aways:

Hier kannst du dir die Inhalte der Challenge auf einem Din A4 Blatt bereits herunterladen.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Komm in den happy rituals Newsletter

Du interessierst dich für die happy rituals, Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, 30-Tage-Challenges und Gewohnheiten zum Glück? Dann komm gerne in die Glücks-Liste.

Der happy rituals Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar.

Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung
round white.svg?mailpoet version=3.47 - alltagsfeierliche rituale – Eine 30-Tage-Challenge, um dich besser kennen zu lernen

Komm in den happy rituals Newsletter

Du interessierst dich für die happy rituals, Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, 30-Tage-Challenges und Gewohnheiten zum Glück? Dann komm gerne in die Glücks-Liste.

Der happy rituals Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar.

Mehr dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung

Ein Kommentar zu „alltagsfeierliche rituale – Eine 30-Tage-Challenge, um dich besser kennen zu lernen“

  1. Hallo Christin,

    ich bin soeben ganz zufällig auf Deinen Blog gestoßen. Wundervoller Content lieferst Du Deinen Lesern! Mir gefällt Deine Challenge „alltagsfeierliche rituale“. Damit hast Du mit Sicherheit ganz vielen Menschen in ein neues, erfüllteres Leben geholfen!
    Ein Moodboard habe ich mir auch vor ein paar Monaten erstellt und es wirken damit WUNDER :-), ich liebe es!

    Alles Liebe und weiter so :-).

    Viele Grüße
    Lisa
    http://www.lebe-gluecklich.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.